Englewood Florida


Englewood Florida

Info – Englewood Florida:

Eine Stadt an der Westküste Floridas gelegen, die interessanter Weise 2 Counties gehört (Sarasota- und Charlotte-County). Ursprünglich lag Englewood in Sarasota-County doch erstreckte sich dann weit in die Gebiete von Charlotte-County. Die erste Besiedelung fand ca. 1878 statt und 1896 wurde Englewood damals von 3 Brüdern erschlossen. Den Namen hat Englewood durch ihre Heimatstadt Englewood bei Chicago erhalten, genauso wie einige der Straßennamen. Anfänglich wurden Zitrusfrüchte dort angebaut. Ein großer Frost im Jahre 1894 zerstörte leider viele der Orangenpflanzen. Danach spezialisierte man sich eher auf den Fischfang.
Englewood hat heute ca. ca. 16.000 Einwohner auf einer Gesamtfläche von ca. 34 Quadratkilometer. Der alte Stadtteil  der Stadt wird seit 2021 aufwendig restauriert und liegt um die West Dearborn Street mit kleinen Geschäften und Restaurants direkt an der Lemon Bay. Entlang der Lemon Bay stehen viele Häuser direkt an kleinen Kanälen mit ihren Bootsanlegestellen. Am Veterans Memorial und Indian Mount Park hat man eine gute Übersicht über die Lemon Bay und den davor liegenden Manasota Key.
Ein beliebtes Ziel gerade für Bootliebhaber ist The Lighthouse Grill at Stump Pass . Direkt an der Marina gelegen ein nettes Lokal mit einigen Bootsanlegerstegen für die Besucher.
Manasota Key
Manasota Key ist die zu Englewood gehörige Barrier Insel vor der Lemon Bay mit vielen Badestränden. Auf einer Länge von ca. 18 km erstreckt sie sich im Norden vom Manasota Key Beach über Englewood Beach, Blind Pass Beach bis im Süden zum Stump Pass Beach State Park .
Von Englewood aus fährt man am besten über die Beach Road auf die Insel. Direkt angekommen liegt der Englewood Beach mit einer Parkmöglichkeit direkt am Beach. Dort ist Parken nur mit einer Parking App möglich, die man sich runter laden muss – Parkgebühren 75 cents pro Stunde. In der Umgebung befinden sich Restaurants und Ausflugsangebote per Boot ob Sightseeing oder Angelmöglichkeiten. Fährt man von dort in südlicher Richtung kommt man vorbei an kleinen Strandhäusern und kleinen Hotelanlagen bis hin zur Parkmöglichkeit des Stump Pass Beach State Park. Der Parkplatz ist sehr klein und schnell überfüllt. Parkkosten belaufen sich auf 3 Dollar und werden in einem Umschlag in einen Art Briefkasten geworfen und ein Teil davon hängt man dann ins Auto. Ein schöner Strandabschnitt, der auf der Bayseite Möglichkeiten für Kanufahrten hat. Vom Parkplatz gibt es einen ca. 2km langen Wanderweg (einfache Strecke) bis zur südlichsten Spitze. Bitte nicht versuchen außerhalb in dem Wohn- bzw. Hotelgebiet zu parken. Es fährt dort Securitypersonal rum und schreibt die „Falschparker“ auf.
Fährt man wieder zurück zum Ausgangspunkt Englewood Beach und dann weiter in Richtung Norden der Insel, so wechselt die Umgebung über in etwas größere Hotelanlagen bis hin zu wunderschönen Einfamilienhäusern, die teils versteckt hinter vielen Bäumen und Palmen liegen. Dort kommt man in Höhe des alten Stadtteil Englewoods an den Blind Pass Beach. Dort ist der Strand wohl schmäler, dafür sind die Parkmöglichkeiten größer und kostenfrei. Fährt man die unbefestigten Wege in Richtung Lemon Bay so kommt man zu großen Stellen für die Möglichkeiten seine Kayaks bequem zu Wasser zu lassen. Dort befinden sich auch Duschmöglichkeiten, Toiletten und kleine Holzpavillons zum sitzen und Grillmöglichkeiten.
Weiter nördlich liegt dann der Manasota Key Beach. Auch hier gibt es einen großen kostenfreien Parkplatz sowie Toiletten und Duschen. Gegenüber liegt eine größere Boat Ramp. Von dort kann man direkt über die Manasota Beach Road wieder das Festland erreichen.
Manasota Key ist gerade bei den Strandurlaubern beliebt, denn auch hier ist Shelling angesagt sowie die Suche nach Haifischzähnen.

Foto Galerie



Englewood - Route

Auswahl Englewood


Manasota Key


Kontakt zu uns