Lake Istokpoga

Lake Istokpoga ist der fünftgrößte See Floridas und liegt im Highlands County (nördlich vom Lake Okeechobee). Der See selbst hat eine Fläche von 121 Quadratkilometer und ist an der tiefsten Stelle nur zwei Meter tief. Der Name kommt aus der Seminolen Sprache und bedeutet „Menschen sind hier gestorben“. Es wird berichtet, dass viele Indianer diesen See überquerten und u.a. Opfer von Alligatoren wurden.
Sehr beliebt ist er bei Anglern, Bootsfahrer und zur Vogelbeobachtung. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass er eine große Anzahl von Bootsrampen und Angelplätzen hat. Angeblich leben dort die meisten Ospreys. Wir haben auch so Viele noch nie vorher gesehen.

Wir sind von Fort Myers aus über LaBelle und dann die „27“ in Richtung Lake Placid (Norden) gefahren. Selbst die Anfahrt dorthin ist sehenswert, wechseln doch kleine und große Ranches, sowie riesige Weideflächen und dann wiederum kilometerlange Zitrusplantagen sich ab.
Bei Lake Placid auf die 621 östlich und dann sozusagen gegen den Uhrzeigersinn um den See herum. Es gibt dort viele Campgrounds, die wir uns im Navi eingegeben hatten, um immer wieder so ans Ufer des Sees zu gelangen.


« 1 von 2 »

Lake Istokpoga - Route