Streamline Hotel – Geburtsstätte von NASCAR
Im Jahre 1940 wurde das Art-Deco-Hotel an der Westseite der State Road A1A eröffnet. Es ist das erste Hotel in Daytona Beach das feuerfest ist und auch das älteste noch stehende Hotel.
Dieser Straßenteil und auch Teile der Beach wurden früher als Road Course für Rennen benutzt.
Am 14. Dezember 1947 fand auf dem Dach (heute die Roof-Top-Bar) ein Treffen zahlreicher Fahrer, Promoter, Beamte der Stadt und Bill France senior statt. Bei diesem Treffen ging es um Bezahlung der Fahrer, einheitliche Regeln etc. ….. NASCAR war geboren.
Leider hat im Laufe der Jahre durch Besitzerwechsel und der Zahn der Zeit an dem Hotel sehr genagt, es verfiel immer mehr. Anfänglich wollte die Stadt das Haus unter Denkmalschutz stellen und es als NASCAR-Museum renovieren lassen. Jedoch kam es nie dazu. Letztendlich wurde es 2014 an den lokalen Geschäftsmann Eddi Hennessy verkauft, der das Hotel in 18 Monaten und für eine Summe von ca. 6 Millionen Dollar komplett entkernte und grundsanieren lies. Heute ist das Hotel ein Art-Deco-Boutique-Hotel. Schon im Eingangsbereich mit Bar ist die Geschichte dieses Hotels zu erkennen.
Weitere Infos findet Ihr hier: Streamlinehotel



Daytona Beach - Route