Punta Gorda

Gegründet im Jahre 1887 liegt Punta Gorda  an der Mündung des Peace Rivers in den Charlotte Harbor am Golf von Mexico.
Nachdem 1905 große Teile der Stadt durch einen Großbrand zerstört wurden, gab es die Anordnung ausschließlich Backsteine und Beton für den Wiederaufbau zu verwenden, was man sehr schön im alten Viertel sehen kann.
Direkt an der 41 kurz vor der Brücke über den Peace River liegt der beschauliche Laishley Park mit einem Wasserfront Restaurant, Spazierwegen, Anglerpier und Wasserfontainenspiel für Kinder.
Der Park grenzt direkt an den alten wunderschönen Distrikt mit alten Gebäuden, Restaurants und Geschäften.
Am westlichen Ende des alten Distrikts gelangt man zu Fishermen’s Village und dem Hafengebiet. Mehre miteinander verbundene Gebäude beinhalten Restaurants und Geschäfte. Neben einigen Events rund ums Jahr starten hier ebenfalls verschiedene Bootstouren.
Unweit davon liegt der History Park (501 Shreve Street). Mitten im Wohngebiet wurde dieser kleine 9 ha große Park errichtet. Dort wurden 4 lokale alte Gebäude aufgebaut, die man vor dem Abriss bewahrte.
Fährt man in Richtung Golf so gelangt man zum Ponce de Leon Park mit einen großen kostenfreien Parkplatz, Anglerpier, Mangrovenpromenade, Picknickbereich, Spielplatz und eigenem Strandabschnitt. Ein guter Punkt um die wunderschönen Sonnenuntergänge zu beobachten. Ebenfalls befindet sich dort das Peace River Wildlife Centre , ein gemeinnütziger Verein der sich um verletzte und verwaiste Wildtiere kümmert. Das Centre ist täglich für Besucher geöffnet und kostet keinen Eintritt, jedoch ist man für Spenden immer dankbar.


« 1 von 2 »

Punta Gorda - Route Muscle Car City