Cedar Keys eine Ansammlung von vielen kleinen Inseln, die vorgelagert im nördlichen Golf von Mexiko liegen. Der kleine Ort Cedar Key  hat ca. 800 Einwohner und ist nur über die State Road 24, mit vielen kleinen Brücken durch dichten Kiefernwald und Marschland, zu erreichen.
Man findet dort keine Hochhäuser oder große Wohnkomplexe sondern kleine Einfamilienhäuser und malerische Cottages. Das abgelegene kleine alte Hafenstädtchen spiegelt den authentischen Charme des „alten Florida“ wieder und vermittelt das Gefühl, das über die Jahre hin die Zeit dort stehen geblieben ist. Gerade dadurch ist es ein beliebter Ort für Schriftsteller, Künstler aber auch von jährlich tausenden Touristen.
Der Name Cedar Key kommt von dem früheren hohen Zedernaufkommen, die für die Bleistiftproduktion (auch Faber-Castell) dort massiv abgeholzt wurden. Dazu wurde die erste Eisenbahnlinie Floridas von Fernandia Beach nach Cedar Key 1861 in Betrieb genommen, um das Zedernholz zu transportieren. Im 19. Jahrhundert war Cedar Key der führende Hersteller von Bleistiften. Neben dem schwindenden Zedernholz traf 1896 ein Hurrikan die Inselgruppe und machte Alles dem Erdboden gleich und zerstörte damit die gesamte Infrastruktur, auch die Eisenbahnlinie wurde danach nach Tampa verlegt. So lebte die Stadt nur noch von der Fischerei, die aber 1995 durch das Verbot von Fischernetzen massiv eingeschränkt wurde. Heute ist es ein Fischerdorf und bekannt durch die vielen Muscheln, die dort gezüchtet werden. Durch die beiden Mündungen der Flüsse Suwanne und Waccasassa und deren Süßwasser herrschen ideale Bedingungen für Muscheln, Austern und Steinkrebse. Insgesamt 95% der gezüchteten Muscheln in den USA stammen aus Cedar Key.
Direkt am Wasser befindet sich die Dock Street, mit seinen vielen Holzhäusern auf Stelzen, in dem sich heute viele Restaurants und Geschäfte befinden. Der alte Kern selbst erstrahlt mit den typischen alten Holzhäusern, deren Balkone über den Gehweg ragen.
Durch die Bemühungen der Einwohner wurde 1929 das Cedar Key National Wildlife Refuge gegründet. Insgesamt 13 der vorgelagerten Insel gehören zu dem Schutzgebiet. Dadurch ist es ein beliebtes Ziel für Natur- und Tierliebhaber.
Unzählige Möglichkeiten zum Bootfahren, Kajak- bzw. Paddeltouren oder geführte Touren des örtlichen Anbieters runden das Ganze ab.



Cedar Key - Route